Handlung

Kurzinhalt zur Komödie:

Bürgermeisterwahl in einer kleinen bayerischen Gemeinde.
Es entsteht ein turbulenter Wettstreit zwischen dem Amtsinhaber und seinem Gegenkandidaten, einem norddeutschen Neubürger.
Keiner kann sich seiner Wahl sicher sein uns so beschließt man in beiden Lagern, das Wahlergebnis durch eine Lumperei für sich zu  entscheiden.

Doch den Ausgang der Wahl-Komödie bestimmt letztlich zum Schluss das Publikum.